Aiptek Media Tablet Ultimate unter Ubuntu 11.04

Um das Aiptek Media Tablet Ultimate unter Ubuntu Natty Narwhal (11.04) zum Laufen zu bringen muss man nur den sogenannten „wizardpen“-Treiber installieren.

Zunächst muss man folgendes Repository hinzufügen:

sudo add-apt-repository ppa:doctormo/xorg-wizardpen

Dann kann man den wizardpen Treiber installieren:

sudo apt-get install xserver-xorg-input-wizardpen

Einmal neustarten und das Tablet müsste als Maus funktionieren! 

Wenn gewünscht kann man noch kalibrieren, bei mir hat es aber auch ohne ganz gut funktioniert:

Hiermit das Event unter welchem das Tablet erkannt wird herausfinden:

cat /proc/bus/input/devices

Das sieht bei mir folgendermaßen aus:

I: Bus=0003 Vendor=172f Product=0503 Version=0100
N: Name=" WALTOP Batteryless Tablet "
P: Phys=usb-0000:00:02.1-4.4/input0
S: Sysfs=/devices/pci0000:00/0000:00:02.1/usb1/1-4/1-4.4/1-4.4:1.0/input/input6
U: Uniq=
H: Handlers=sysrq kbd mouse1 event6
B: PROP=0
B: EV=10001f
B: KEY=c03 0 1f0001 0 0 0 0 e08effdf 1cfffff ffffffff fffffffe
B: REL=143
B: ABS=300 1000003
B: MSC=10

Kalibrierung starten:

sudo wizardpen-calibrate /dev/input/event8

Wenn man den Anweisungen folgt, erhält man zum Beispiel folgende Angaben:

According to your input you may put the following
lines into your XF86Config/X.Org configuration file:

Driver "wizardpen"
Option "Device" "/dev/input/event6"
Option "TopX" "558"
Option "TopY" "298"
Option "BottomX" "32000"
Option "BottomY" "19830"

4. Die Angaben in die passende xorg.conf-Datei schreiben:

sudo gedit /usr/lib/X11/xorg.conf.d/70-wizardpen.conf

Unter GIMP kann man das Tablet nun aktivieren indem man unter Bearbeiten->Einstellungen->Eingabegeräte „Erweiterte Eingabegeräte“ wählt und dort das „Waltop Batteryless Tablet“ auswählt. Hier kann man die verschiedenen Achsen nacheinander mit 1-5 durchnummerieren. Schon hat man einen drucksensitiven Malpinsel unter Gimp!

Anmerkung: Sollten die Knöpfe falsch zugeordnet sein (der Knopf am Stift hat bei mir wie die dritte Maustaste funktioniert, dann sollte man folgendes ausprobieren:

xinput set-button-map 8 1 3 2 4 5

„8“ ist bei mir das Tablett, herausgefunden mit xinput –list.

http://www.amazon.de/gp/product/B0041OFVUU/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&tag=thosternet-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B0041OFVUU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.