Kategorie: Barmbek

Hamburg durch Wintersturm „Xaver“ verwüstet

Dank der frühzeitig warnenden Medien konnten sich die Hamburger gerade noch rechtzeitig auf den Mega-Sturm vorbereiten. Springers Vorzeige-Intellektueller Franz-Josef Wagner bittet den Sturm, uns zu verschonen und schreibt bei bild.de: „Der Wind zerschmettert alles, Autos, Häuser, Wälder. Gegen die Natur haben wir keine Chance. Keine Chance, mit unseren Laptops, iPhones, GPS.„ Auf dem ganzen Stadtgebiet

Continue Reading…

Kategorie: Barmbek

Barmbeker Notizen (1)

Im Bus zwischen Barmbek S-Bahnstation und Hermann-Kauffmann-Straße: Ein älterer Mann mit langen Haaren, abgewetzten Klamotten und Bierflasche im Schoß. Fette Kopfhörer auf dem Kopf. Schwer betrunken. Der Kopf sinkt ihm nach unten, die Haare fallen über das Gesicht. Plötzlich schreckt er hoch, streicht seine Haare nach hinten und schüttelt den Kopf. Er holt eine Bürste

Continue Reading…

Kategorie: Barmbek

Der Hertie am Bahnhof Barmbek

Der Barmbeker S-Bahnhof wird derzeit aufwendig renoviert – nützt aber alles nichts wenn „das schönste Gebäude Hamburgs“ an der Fuhlsbüttler Straße direkt nebenan steht. Der (insolvent gegangene) Hertie ist wirklich das Glanzstück des Hamburger Vorzeigestadtviertels Barmbek (Nord), zufällig auch der Stadteil in dem ich wohne. Gleichzeitig explodieren hier die Quadratmeter-Preise. Die Bilder sprechen für sich: