Pärchenshooting: Leonie & Dirk

Heute gab es ein Shooting bei Dirk & Leonie, beide noch auf der Suche nach einem Foto, welches sie für ihre Hochzeitseinladung verwenden können. Die große Altbauwohnung der beiden in Stellingen mit Garten gibt eine prima Location ab, große Fenster, Stuck und gemütliches Ambiente. Heute wollte ich versuchen, das gerichtete Tageslicht, welches durch ein Fenster fällt, für schön und natürlich beleuchtete Portraitfotos auszunutzen. Dies hat den Vorteil der besseren Kontrolle über das Licht, man vermeidet die harten Schatten im Gesicht, die entstehen, wenn man unter der prallen Sonne draußen Fotos schießt. Auf der anderen Seite braucht man aber auch kein künstliches Licht, der Blitz kam nur bei den Fotos im Esszimmer vor der Schallplattensammlung zum Einsatz. Mit dieser Methode haben wir dann in der Küche, im Schlafzimmer sowie im Esszimmer Fotos gemacht. Meine Freundin hat als Assistentin mit einem Dörr Falt Reflektor 107 cm für das richtige „Extra“ an Licht gesorgt. Bei wenig Platz in den geschlossenen Räumen kam wieder das bewährte, lichtstarke Sigma EX 30mm / 1.4 zum Einsatz.

Das ganze hat sehr viel Spaß gemacht, man sieht den beiden Models auf den Fotos die Freude am Shooting direkt an!

Trotz Kälte haben wir uns auch in den Garten getraut, für diese Fotos habe ich das für Portraits exzellente Teleobjektiv Canon EF 85mm / 1,8 eingesetzt, die dadurch entstandenen Bilder hatten dann etwas voyeuristisches. Der Reflektor hat hier dafür gesorgt, dass wir die durch das harte Sonnenlicht entstehenden Schatten im Gesicht etwas aufhellen konnten.

Hier geht es direkt zur Galerie.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.