Apple TV 2 als vollwertiges Media-Center

Seit einiger Zeit schon verwende ich ein Apple-TV 2. Generation als Media-Center. Im Auslieferungszustand kann das Ding nicht viel, außer über iTunes Filme und Serien zu streamen (leihweise, das Ding hat nicht genug Speicher zum Herunterladen von Inhalten) bzw. via iTunes freigegebene Inhalte vom Rechner abzuspielen. Über einen Jailbreak lässt sich aber das XBMC (Xbox Media Center) installieren, welches unter anderem auch Inhalte von Netzwerkfreigaben (SMB, NFS und andere Protokolle) abspielt. Dies ist praktisch, wenn man eine Netzwerkfestplatte besitzt.

Man benötigt übrigens ganz Apple-untypisch ein Mikro-USB-Kabel, um das Apple TV an den Rechner anzuschließen. Als Android-User hat man die Dinger, aber wer nur Apple-Produkte verwendet möglicherweise nicht.

Nun habe ich davon gehört, dass auch die neueste Firmware (iOS 4.4.4) für das ATV 2 gejailbreaked werden kann. Ich habe mir davon erhofft, via Airplay den Inhalt meines iPads spiegeln zu können. So viel sei aber schon mal verraten: Das hat leider nicht funktioniert und bleibt weiterhin dem iPad 2 vorbehalten. Der Jailbreak des iPads mit iOS 5.0.1 hat leider nur das Spiegeln via HDMI-Kabel per Adapter ermöglicht, auch eine Funktion, die Apple eigentlich nur für das iPad 2 freigeschaltet hatte.

Hier mal ein paar nützliche Links zum Jailbreaken:

http://support.firecore.com/entries/387605 Anleitung und Download von seas0npass zum Jailbreak eines Apple TV mit iOS 4.4.4 (es kann auch eine ältere Version auf dem Gerät sein, dann wird auf 4.4.4 aktualisiert)

Die hier beschriebene Methode hat bei mir öfter zu einem Fehler beim Wiederherstellen in iTunes (ist nötig für den Jailbreak) geführt. Dagegen geholfen hat ein anderes Mikro-USB-Kabel, ein anderer USB-Port und das kleine Tool iReb:

http://www.iknow24.de/download/

Irgendwann hat’s dann funktioniert. Das Tool versetzt das Apple-TV (wenn man den Anweisungen folgt) in einen etwas zuverlässigeren Wiederherstellungs-Modus für iTunes. Dazu muss man seas0npass sagen, dass man das Image manuell in iTunes einspielen möchte. Der Jailbreak selbst ist mittlerweile „untethered“, das bedeutet, dass man nach einem Neustart des Gerätes nicht mehr erneut Jailbreaken muss, damit es startet.

Hat das alles geklappt, kann man den ATV wieder an den Fernseher anschließen. Dass der Jailbreak geklappt hat sieht man an einem kleinen roten Icon unten rechts im Homescreen. Nun kann man sich mit einem SSH-Client (für Windows bspw. Putty) per WLAN oder LAN. Dazu muss man die IP-Adresse des ATVs wissen, die kann man in den Einstellungen herausfinden. Auf das ATV wählt man sich dann als Benutzer „root“ ein, das Standardpasswort ist „alpine“. Folgende Befehle installieren dann das XBMC (XBoxMediaCenter):

apt-get install wget
wget -O- http://apt.awkwardtv.org/awkwardtv.pub | apt-key add -
echo "deb http://apt.awkwardtv.org/ stable main" > /etc/apt/sources.list.d/awkwardtv.list
echo "deb http://mirrors.xbmc.org/apt/atv2 ./" > /etc/apt/sources.list.d/xbmc.list
apt-get update
apt-get install org.xbmc.xbmc-atv2
reboot

(Quelle)

Nach dem Reboot sollte das XBMC nun im Menü erscheinen!

 

Ein paar weitere interessante Links zum Thema Mirroring:

http://articles.businessinsider.com/2011-04-04/tech/30099300_1_ipad-jailbroken-jailbreak

http://www.iphoneheat.com/2011/04/enable-video-mirroring-on-ipad-1-guide/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.